einschleichen, sich


einschleichen, sich
sich einschleichen V. (Mittelstufe)
heimlich hineingehen
Beispiel:
Der Dieb schlich sich in ihre Wohnung ein.

Extremes Deutsch. 2011.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • einschleichen — sich einschleichen eindringen, sich einschleusen, sich [her]einschmuggeln, sich hineinschleichen, sich hineinschmuggeln; (ugs.): sich reinschmuggeln. * * * einschleichen,sich:1.〈unbemerkteindringen〉sicheinstehlen;auch⇨einbrechen(1)–2.⇨unterlaufen(… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Einschleichen — Einschleichen, verb. irreg. neutr. (S. Schleichen,) welches das Hülfswort seyn erfordert, hinein schleichen, in einen Ort schleichen. Die Katze ist unbemerkt eingeschlichen. Auch figürlich, heimlich, unbemerkt unter andere Dinge gerathen. Es sind …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • einschleichen — langsam entstehen; aufkeimen * * * ein|schlei|chen [ ai̮nʃlai̮çn̩], schlich ein, eingeschlichen <+ sich>: a) heimlich, unbemerkt eindringen, sich Zugang verschaffen: die Diebe hatten sich in das Haus eingeschlichen. Syn.: ↑ einbrechen. b)… …   Universal-Lexikon

  • einschleichen — ein·schlei·chen, sich (hat) [Vr] 1 sich (in etwas (Akk)) einschleichen ohne Erlaubnis (und ohne dass es jemand bemerkt) an einen Ort, in ein Gebäude o.Ä. gehen: Die Diebe schlichen sich nachts in das Haus ein 2 etwas schleicht sich (in etwas… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Einschleichen — Unter dem Begriff Einschleichung oder auch Eindosierung wird in der Medizin der Prozess verstanden, in dem am Beginn einer Therapiephase die Dosis eines Medikaments oder die Anzahl therapeutischer Maßnahmen geplant schrittweise und über einen… …   Deutsch Wikipedia

  • einschleichen — ein|schlei|chen, sich …   Die deutsche Rechtschreibung

  • einschmuggeln — a) einschleusen, hereinschmuggeln, hineinbringen, hineinschmuggeln; (ugs.): reinschmuggeln; (veraltet): einpaschen, einschwärzen. b) eindringen, sich einschleichen, sich einschleusen, sich hineinschleichen, sich hineinschmuggeln; (ugs.): sich… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • einbrechen — 1. eindringen, einen Einbruch begehen/verüben, einfallen, sich einschleichen, einsteigen. 2. anfangen, beginnen, einsetzen. 3. a) einfallen, einstürzen, zusammenbrechen, zusammenfallen, zusammensacken, zusammensinken, zusammenstürzen; (ugs.):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • breitmachen — breit|ma|chen [ brai̮tmaxn̩] <+ sich> (ugs.): a) sich in ärgerlicher Weise mit seinen Sachen, seinem Körper über eine größere Fläche ausdehnen, eine größere Fläche für sich in Anspruch nehmen: er hat sich auf der Couch, bei uns breitgemacht …   Universal-Lexikon

  • Einstehlen — Einstêhlen, verb. reg. act. welches nur als ein Reciprocum gebraucht wird. Sich einstehlen, sich heimlich einschleichen. Sich in ein Amt einstehlen. Eine Beredsamkeit, welche sich auf eine unwiderstehliche Art in die Seelen einstiehlt …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart